WELLNESS

Neben unserem Angebot mit medizinischem Hintergrund bieten wir verschiedenste Anwendungen im Bereich  Wohlfühlen für Körper, Geist und Seele an:

Anti-Stress-Ganzkörpermassage (Verwöhnzeit: 60 min)

Bei der Anti-Stress-Ganzkörpermassage in Kombination mit warmen Öl oder wahlweise mit Aromaöl und viel Ruhe, können Spannungszustände der Muskeln gelockert werden. Das vegetative Nervensystem wird positiv beeinflusst und lässt Stress im Körper abklingen.

Hot-Stone-Massage (Verwöhnzeit: 90 min)

Da die Muskulatur bei der Massage mit den erwärmten Basaltsteinen besonders tief gelockert wird, können Muskelverspannungen deutlich reduziert werden. Diese Massageanwendung der besonderen Art wirkt sich positiv auf das vegetative Nervensystem aus - zum Einen beruhigend und ausgleichend, zum Anderen anregend und vitalisierend. Seelische Unausgeglichenheiten werden reduziert und eine Tiefenentspannung erreicht.

 

Meridian Fußmassage (Verwöhnzeit: 35 min)

Bei der Meridian Fußmassage handelt es sich um eine Massage, die sich nicht nur auf die Füße positiv auswirkt, sondern ganzheitlich auf den ganzen Körper. Alle Organe spiegeln sich durch die Reflexzonen an den Füßen wieder. Die Meridiane, die uns mit Lebensenergie versorgen, verlaufen auch durch die Fußsohlen. Durch die Masssage entsteht ein vermehrter Energiefluss und vorhandene Dysharmonien können ausgeglichen werden.

 

Lomi Lomi Nui Massage (Verwöhnzeit: 60 min)

Die Lomi Lomi Nui Massage ist eine hawaianische Tempelmassage. Sie ist in der hawaianischen Tradition ein reinigendes und harmonisierendes Ritual, das zu besonderen Anlässen als Geschenk des Herzens gegeben wird. Fließend und rhythmisch wie eine Welle versucht sie Belastungen, Ängste und Sorgen hinwegzuspülen. Tiefe Harmonie und ein Wohlgefühl für Körper, Geist und Seele können sich einstellen.

 

Ayurveda-Ganzkörper-Massage (Verwöhnzeit: 60 min + Fango)

Ayurveda ist die "Wissenschaft vom langen Leben". Diese Ganzkörpermassage wird mit einem jeweils inweils individuell angepassten Doshaöl ausgeführt. Durch das Bestimmen der ayurvedischen Konstitution wird es möglich, sich selbst und das eigene Wohlbefinden zu beeinflussen. Eine Ayurveda-Massage wirkt positiv auf Gelenke, Haut, Bindegewebe und Muskeln. Durch die spezielle Ölmassage können unverdaute Gift- und Schlackenstoffe aus der Haut und dem Gewebe gelöst und durch die anschließende Schwitzbehandlung (Fango) ausgeschieden werden.

 

Aroma-Massage (Verwöhnzeit: 30 min)

Die Aromamasssage bezieht sich auf den Rücken und den Schulter-Nacken-Bereich. Hier können sie sich wahlweise zwischen einem Aromaöl oder einem der typischen ayurvedischen Öle entscheiden.

 

Ohrenkerzen-Behandlung (Verwöhnzeit ca. 20 min)

Die milde Wärme des Rauches wird mithilfe der Vakuumwirkung durch das Trommelfell in Richtung Innenohr geleitet. Hierdurch wird die Durchblutung gefördert und Ablagerungen können freigesetzt werden. Durch den im Ohr entstandenen Überdruck kommt es zur Stimulation des Sekretflusses. Verstopfte Poren können gereinigt und in den Lymphen eingelagerte Stoffe abtransportiert werden. Die Behandlung wirkt sich positiv unter Anderem bei Stress, Nasen- und Stirnhöhlenproblemen und Schlafstörungen aus.

 

Shirodhara-Stirnölguss (Verwöhnzeit: 95 min + 20 min Nachruhe)

Beim Stirnguss wird warmes Öl ca 10-15 min auf den Bereich des "dritten Auges" gegossen. Eine vorherige Massage verstärkt die positive Energie des Shirodhara. Während des Shirodhara erhält man eine Tiefenentspannung von Körper und Geist. Das zentrale Nervensystem wird positiv beeinflusst und die Sinnesorgane gestärkt, was zu einem tieferen Schlaf und zur Minderung von Stress verhilft.